Alexander Bartel

Researchgate Profil Alexander Bartel

Alexander Bartel (alexander.bartel[at]hs-kempten.de) studierte an der HS Kempten Wirtschaftsinformatik. Anschließend absolvierte er einen Forschungsmaster an der HS Coburg und ist parallel dazu seit Projektbeginn von EVELIN als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt tätig. Seine Forschungsinteressen betreffen den Einsatz von spielifizierten Systemen in Lehr-Lernkontexten sowie die damit verbundenen Themen des Software Engineerings bzw. der Software Architektur.



Alexander Soska

Researchgate Profil Alexander Soska

Alexander Soska (alexander.soska[at]oth-regensburg.de) ist Doktorand an der Universität Regensburg und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der OTH Regensburg im Laboratory for Safe and Secure Systems (LaS³, www.las3.de). Im Rahmen des Forschungsprojektes EVELIN (Experimentelle Verbesserung des Lernens von Software Engineering) beschäftigt er sich mit der systematischen Entwicklung und Integration von neuen Lehr- und Lernarrangements. Dabei liegen seine Forschungsinteressen insbesondere im Bereich des Games-Based Learning und Serious Games. Der Fokus liegt auf der Untersuchung, wie Games dazu beitragen können werden, dass Lernende in anwendungsnahen Themen wie Programmierung in der Aneignung von Wissen unterstützt werden.



Christian Wolff

Researchgate Profil Christian Wolff

Prof. Dr. Christian Wolff (christian.wolff[at]sprachlit.uni-regensburg.de) ist Universitätsprofessor für Medieninformatik an der Philosophischen Fakultät III - Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften. Anfang 2010 wurde er auf den neugeschaffenen Lehrstuhl für Medieninformatik an dieser Fakultät berufen, den er seit April 2010 innehat. Zu seinen Forschungsgebieten zählen die Modellierung und Entwicklung multimedialer und multimodaler Informationssysteme, das elektronische Publizieren und die Texttechnologie, insbesondere Text Mining.



Georg Hagel

Researchgate Profil Georg Hagel

Prof. Dr. Georg Hagel (georg.hagel[at]hs-kempten.de) lehrt Informatik an der Hochschule Kempten. Seine Lehrgebiete sind Softwarearchitektur, Entwurfsmuster, Requirements Engineering, Software Engineering, Qualitäts- und Projektmanagement. Er ist Mitglied des Fachdidaktik-Arbeitskreises „Software Engineering“ der Bayerischen Hochschulen und berät Großunternehmen im Banken- und IT-Bereich, sowie diverse mittelständische Unternehmen auf den Gebieten Softwarearchitektur, Software Engineering und Projektmanagement. Prof. Dr. Hagel ist Teilprojektleiter des Verbundprojekts EVELIN am Standort Kempten.



Jürgen Mottok

Researchgate Profil Jürgen Mottok

ZD.B-Forschungs-Professor Dr. Jürgen Mottok (juergen.mottok[at]oth-regensburg.de) ist Professor für Informatik an der OTH Regensburg. Er ist Leiter des Regensburger Laboratory for Safe and Secure Systems (LaS³, www.las3.de). Zu seinem Vorlesungskatalog gehören Software-Engineering, Programmiersprachen, Betriebssysteme, Functional Safety, IT-Security und Software-Architekturen. Sein Forschungsgebiet umfasst die Themen Automotive Software Engineering, Echtzeit-Systeme und Funktionale Sicherheit. Er ist Vorstandsmitglied des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters e.V. und Mitglied in weiteren Forschungsorganisationen. Er ist Träger des Preises für herausragende Lehre, der vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Jahr 2010 vergeben wurde. Am 04.12.2015 wurde Prof. Dr. Jürgen Mottok der "Preis für besondere Leistungen bei der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft" verliehen. Er ist Gesamtprojektleiter des Verbundvorhabens EVELIN.